Zeitfracht Gruppe übernimmt absolute Mehrheit an OPUS Marine
2 Jul

Zeitfracht Gruppe übernimmt absolute Mehrheit an OPUS Marine

  • By: ZEITFRACHT Gruppe
  • Allgemein
  • Kommentare deaktiviert für Zeitfracht Gruppe übernimmt absolute Mehrheit an OPUS Marine

Berlin, 02. Juli 2019

Die Berliner Zeitfracht Gruppe hat die absolute Mehrheit an der OPUS Marine GmbH übernommen. Darauf hat sich das Familienunternehmen mit dem bisherigen Miteigentümer, der Münchener SFO, verständigt. Im August 2018 war die Zeitfracht bei dem Schifffahrtsunternehmen eingestiegen. OPUS Marine besitzt acht eigene Schiffe und zählt zu den führenden deutschen Reedereien in der Spezialschifffahrt mit professioneller Expertise in der Offshore-Windindustrie.

Bernhard Messer, Geschäftsführer der OPUS Marine, sagte am Dienstag: „Die Übernahme durch die Zeitfracht Gruppe ist ein bedeutender Schritt auf dem gemeinsam eingeschlagenen Weg. Dies bietet der OPUS Marine langfristig Sicherheit und die Möglichkeit, die entwickelte Strategie weiter zu verfolgen.“

Die Zeitfracht Gruppe ist bereits seit 1927 im Logistikbereich unterwegs und ermöglicht es der OPUS Marine, die gesamte Logistikkette der angebotenen Produkte aus einer Hand anzubieten.

 

Über die ZEITFRACHT Gruppe

Die Zeitfracht Gruppe ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen in der dritten Generation mit mehr als 1.800 Mitarbeitern und Hauptsitz in Berlin. Das Unternehmen ist vor allem in den drei Geschäftsfeldern Logistik, Luftfahrt und Immobilien tätig.

Über OPUS Marine GmbH

OPUS Marine wurde 2006 in Hamburg gegründet. Die Geschäftsschwerpunkte von OPUS Marine liegen in den Bereichen Offshore-Windanlagen, Überwachung von Gezeitenturbinen, Installation von GFK-Pipelines, Schwerlastbetrieb mit Schwimmkränen, Bergung und Wrackentfernung, Koordination der Schiffskontrolle, Tauchen, Munitionserkennung, Verkauf von Sicherheitsgeräten und Vermietung von Unterkunftsmodule sowie die Gesundheits-, Umwelt-, Sicherheits- und Qualitäts-Überwachung.

,

© 2018 Zeitfracht | www.zeitfracht.de