8 Dez

Zeitfracht verstärkt die Flotte von TFC German Flight Camp um eine Pilatus PC-12 / Externe Vermarktung als Business Charterflugzeug für das komfortable und sichere Reisen

  • By: ZEITFRACHT Gruppe
  • German Airways
  • Kommentare deaktiviert für Zeitfracht verstärkt die Flotte von TFC German Flight Camp um eine Pilatus PC-12 / Externe Vermarktung als Business Charterflugzeug für das komfortable und sichere Reisen

Essen, 8. Dezember 2020. Während andere Unternehmen ihre Flotten stilllegen, verstärkt eine Pilatus PC-12 ab sofort die Flotte der Zeitfracht Flugschule German Flight Camp. Das komfortable Turboprop-Flugzeug in Business-Ausstattung wird auch extern als Charterfluggerät für Business- und private Individualflüge vermarktet.

Für Charterkunden rundet die Pilatus PC-12 das Angebot, das German Airways bereits mit der 100-sitzigen Embraer E190 macht, mit einem kleineren Flugzeugmuster ab. Zusätzlich erhöht das neue Flugzeug die Attraktivität der Flugschule German Flight Camp. Besonders in Pandemie-Zeiten setzen viele Unternehmen und Privatpersonen auf sicheres und dennoch kosteneffizientes Reisen, das die Zeitfracht Gruppe mit der Pilatus PC-12 jetzt passgenau anbietet.

Das Flugzeug ist ein Mehrzweckflugzeug des schweizerischen Flugzeugherstellers Pilatus Aircraft mit einem Propeller, der „single engine turbine“. Das Zeitfracht Flugzeug ist bereits mit dem neuen und weltweit einmaligen Siebenblatt-Propeller von MT-Propeller aus Straubing ausgestattet, der gerade die EASA-Zulassung bekommen hat. Das Besondere an der PC-12 sind unter anderem das 1200 PS leistungsstarke Turboprop-Triebwerk und die geräumige Druckkabine. Beides macht den Turboprop zu einem sehr universell einsetzbaren und effizienten Flugzeug.

Die Entwicklung der PC-12 startete 1987 mit dem Ziel, eine größtmögliche Einsatzfähigkeit auch auf unbefestigten Pisten oder Grasflächen zu erreichen. Das Flugzeug wurde 1994 zugelassen und ist inzwischen mehr als 1770 mal verkauft worden. Einzigartig gegenüber anderen Modellen dieser Klasse ist die große Frachttür auf der linken Rumpfseite, durch die auch sperrige Güter geladen werden können.

Die Pilatus PC-12 wird als Geschäftsflugzeug mit acht komfortabel ausgestatteten Sitzplätzen sowie als kombiniertes Fracht- und Passagierflugzeug mit vier bis acht herausnehmbaren Sitzen und einem Frachtraum angeboten, der beispielsweise auch Motorräder oder ähnlich große Gegenstände der Passagiere aufnehmen kann. Außerdem als reines Frachtflugzeug, als Linienflugzeug mit neun Sitzen sowie als Spezialversion mit spezifischer Ausstattung (zum Beispiel als Ambulanzflugzeug in den USA oder auch bei den Royal Flying Doctor Services Australia).

Der Turboprop hat eine Länge von 14,40 Metern und eine Spannweite von 16,28 Metern. Er ist leer knapp 3.000 Kilogramm schwer und kann mit einem Gewicht von maximal 4.740 Kilogramm starten. Er hat eine Reichweite von knapp 3.000 Kilometern und fliegt bis zu einer Höhe von knapp über 9000 Metern mit einem Verbrauch von lediglich 250 Litern Kerosin pro Stunde, womit der Turboprop eines der effizientesten Luftfahrzeuge dieser Größe ist.

Über TFC – German Flight Camp:

TFC – German Flight Camp ist einer der größten Trainingsanbieter in der Luftfahrt in Deutschland. Das mittelständische Familienunternehmen mit Sitz in Essen hat sich auf die professionelle Ausbildung von Verkehrsflugzeugführern spezialisiert. Die Flugschule beschäftigt 25 festangestellte Mitarbeiter sowie 100 Freelancer.

Über die ZEITFRACHT Gruppe:

Die Zeitfracht Gruppe ist ein Familienunternehmen in der dritten Generation mit mehr als 2.700 Mitarbeitern und Hauptsitz in Berlin. Das Unternehmen ist vor allem in der Logistik tätig.

 

 

 

 

 

© 2019 Zeitfracht | www.zeitfracht.de