24 Jun

Deutscher Kinderbuchpreis: Die Erwachsenenjury ist komplett / Mehr als 200 Einreichungen für den diesjährigen Preis

  • By: ZEITFRACHT Gruppe
  • Presseartikel
  • Kommentare deaktiviert für Deutscher Kinderbuchpreis: Die Erwachsenenjury ist komplett / Mehr als 200 Einreichungen für den diesjährigen Preis

Berlin, 24. Juni 2021. Mit mehr als 200 eingereichten Büchern wird schon die erste Auflage des neuen Deutschen Kinderbuchpreises in diesem Herbst ein voller Erfolg: Nachdem die Einreichungsfrist zuende ist, kann die erste der beiden Jurys nun ihre Arbeit aufnehmen. Ziel des Preises ist es, die Auseinandersetzung mit dem Thema Kinderbücher für die Altergruppe von vier bis acht Jahren zu fördern und auch mehr potenzielle Autoren zum Schreiben neuer Bücher anzuregen. Der Preis, der mit jährlich 100.000 Euro dotiert ist, wird in Zukunft jeweils am 2. Oktober an eine Autorin oder einen Autor eines Kinderbuches verliehen. Er soll damit eine wichtige Konstante im literarischen Jahr werden.

Die 21 Mitglieder der Erwachsenenjury bekommen in diesen Tagen mehrere große Pakete zugestellt: Sie sichten, lesen und bewerten die eingereichten Bücher und stellen anhand eines Kriterienkatalogs eine Vorschlagsliste für den Deutschen Kinderbuchpreis auf. Bei der Auswahl der Jurymitglieder haben die Organisatoren auf zwei Eigenschaften geachtet: Leidenschaft und Kompetenz. Aus den mehr als 300 Bewerbungen für die Jury, die über die Webseite www.deutscher-kinderbuchpreis.com und per Post eingegangen sind, haben am Ende 21 am meisten überzeugt – darunter zum Beispiel eine Grundschullehrerin, ein vorlesebegeisterter Immobilienmanager, eine Schulleiterin, ein Erziehungshelfer oder auch eine Literaturwissenschaftlerin.

Dabei ist die Erwachsenenjury nur die zweitwichtigste: Sie erstellt aus allen eingereichten Büchern eine Liste mit maximal zehn Favoriten, die im Anschluss der Kinderjury zur Begutachtung und zur Beruteilung übergeben werden. Das letzte Wort bei der Vergabe des Preises haben also die Kinder. Die Kinderjury ist aus jeweils zwei Kindern aus jedem deutschen Bundesland zusammengesetzt.

Jasmin Schröter, Eigentümerin der Zeitfracht Gruppe und Stifterin des Preises: „Schon allein die Zahl der Einreichungen und der Bewerbungen für die Erwachsenenjury zeigt, dass unser Preis in der Literarturbranche schnell an Bekanntheit gewonnen hat. Das Überraschende für mich war dabei, dass unter den Bewerberinnen und Bewerbern ohne Ausnahme Persönlichkeiten waren, denen man die fundierte Beurteilung der Kinderbücher ohne zu zögern überlassen kann. Ich bin gespannt auf die Vorschlagsliste der Erwachsenenjury und auf das Votum unserer Kinder.“

Informationen:

Der Deutsche Kinderbuchpreis wird gestiftet von Jasmin Schröter. Er ist dotiert mit jährlich 100.000 Euro. Eine Erwachsenenjury erstellt eine Shortlist von maximal zehn Titeln, eine Kinderjury wählt den Gewinner aus. Eingereicht wurden Kinderbücher in deutscher Sprache, die zwischen dem 1. Juni 2020 und dem 30. Mai 2021 erschienen sind. Der Preis wird am 2. Oktober 2021 verliehen. Weitere Informationen: www.deutscher-kinderbuchpreis.com.

© 2019 Zeitfracht | www.zeitfracht.de